„Bayerns Best 50“: FLYERALARM ist erneut eines der stärksten bayerischen Unternehmen

Wir zählen nach 2012 auch im Jahr 2017 zu „Bayerns Best 50“. Mit der Auszeichnung ehrt das Bayerische Wirtschaftsministerium seit 2002 jährlich die wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen im Freistaat, die neben ihrem Umsatz auch die Zahl ihrer Mitarbeiter in den vergangenen fünf Jahren überdurchschnittlich zu steigern wussten.

Bei der Preisverleihung am Donnerstag, 27. Juli 2017 überreichte Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner im Schloss Schleißheim bei München die Urkunde und den Bayrischen Löwen aus weißem Porzellan an Hartmut Kappes, unseren Chief Financial Officer. Wir sind alle sehr stolz auf diesen Preis und dies drückt Hartmut wie folgt aus: „Die wiederholte Auszeichnung bedeutet für uns eine großartige Anerkennung der Leistungen all unserer Mitarbeiter. Sie unterstreicht, dass sich Teamgeist, nachhaltige Innovationen, das Erschließen neuer Geschäftsfelder und ein hervorragendes Arbeitsklima immer wieder aufs Neue auszahlen – sowohl bei der Kundenzufriedenheit als letztlich auch im Geschäftserfolg.“

 

 FLYERALARM gehört erneut zu den stärksten Unternehmen des Freistaates: Am Donnerstagabend (27.7.) erhielt das Würzburger Unternehmen die Auszeichnung "Bayerns Best50" von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (links) und Juror Tilmann Orth (Roever Broenner Susat Mazars GmbH/ganz rechts). FLYERALARM-Pressesprecher Fabian Frühwirth (2.v.l.) und Hartmut Kappes, CFO (Chief Financial Officer) von FLYERALARM, nahmen den Preis entgegen​.

 FLYERALARM gehört erneut zu den stärksten Unternehmen des Freistaates: Am Donnerstagabend (27.7.) erhielt das Würzburger Unternehmen die Auszeichnung "Bayerns Best 50" von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (links) und Juror Tilmann Orth (Roever Broenner Susat Mazars GmbH/ganz rechts). FLYERALARM-Pressesprecher Fabian Frühwirth (2.v.l.) und Hartmut Kappes, CFO (Chief Financial Officer) von FLYERALARM, nahmen den Preis entgegen​.

 

 


 

 

 

 

 

 

zur Artikelübersicht