FLYERALARM Onboarding Der Ausbildungsstart 2017 bei FLYERALARM

Zuwachs in der FLYERALARM Familie: Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres hat bei uns für 24 junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Eine Ausbildung bei FLYERALARM ist facettenreich und bietet den Absolventen, die mit ihrem Engagement in Berufsschule und Unternehmen überzeugen, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und beste Chancen auf eine Übernahme. „Ziel ist es, das Personal für den von uns eingeschlagenen Wachstumskurs und den daraus resultierenden Herausforderungen aus den eigenen Reihen zu besetzen – sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich“, sagt Kristin Vossler, die als Mitglied der Geschäftsleitung bei FLYERALARM den Bereich Human Resources verantwortet.

So facettenreich die Produktpalette bei FLYERALARM ist, so vielschichtig ist auch der Weg, den die Auszubildenden bei uns einschlagen. FLYERALARM bildet im kaufmännischen, drucktechnischen und im IT-Bereich aus, insgesamt sind es acht unterschiedliche Berufsbilder. Hinzukommen zwei begleitende duale Studiengänge. Gemessen an der Zahl der Beschäftigten ist die Ausbildungsquote im anerkannten IHK-Ausbildungsbetrieb in den vergangenen Jahren auf aktuell knapp fünf Prozent gewachsen. Welcome to the world of print! – unter diesem Motto ging’s für die Neueinsteiger bei FLYERALARM mit einem großen Onboarding los. Drei Tage verbrachten die Auszubildenden aus Produktion und Verwaltung gemeinsam miteinander, knüpften Kontakte, erprobten ihre Teamfähigkeit und lernten die Ausbilder sowie Ausbildungsorganisation bei FLYERALARM kennen.

 

zur Artikelübersicht