"Was haben Lamas eigentlich mit Achtsamkeit zu tun?"

Ein Bericht unserer Azubine Lisa-Marie Stein

Das haben sich viele von uns gefragt, als es zum diesjährigen Dinner & Learn nach Retztal auf den Lama-Hof ging. Der Nachmittag sollte sich nämlich genau damit beschäftigen.

Nach einer Begrüßung durch die Leiterin des Hofes, wurden wir in drei rotierende Gruppen eingeteilt, die sich entweder um das Grillevent kümmerte, Achtsamkeitsübungen machte oder sich bei den Lamas aufhielt.  Die Achtsamkeitsübungen waren eine gute Vorbereitung auf die Lamas, denn hier haben wir schon einmal die Eigenarten der sechs Lamas besprochen. Außerdem haben wir uns von einer/m Kollegen/in blind über den Hof führen lassen, wodurch man sich bewusster auf die Geräusche in der Umgebung sowie den Untergrund konzentrierte. Bei den Lamas angekommen, durften immer drei Azubis gleichzeitig in das Gehege. Uns wurde erklärt, dass Lamas Distanztiere sind, die Berührungen nicht sonderlich mögen, vor allem nicht am Kopf. Bei langsamer Annäherung war es jedoch trotzdem möglich, sie zu streicheln. Nachdem alle Teammitglieder im Gehege waren, hatten wir die Möglichkeit, die Lamas durch einen Hindernisparcours zu führen – das war schwieriger als gedacht, da Lamas sich einfach hinlegen, wenn sie gerade keine Lust mehr haben. Es ist wichtig, den Lamas gegenüber souverän und selbstsicher aufzutreten, denn dann lassen sie sich leichter führen.

Der krönende Abschluss dieses besonderen Nachmittages war dann das Grillevent. Es war ein gemütliches Beisammensein mit selbstgemachten Salaten und leckerem Gegrilltem.  Alles in allem war der Ausflug zum Lama-Hof eine gelungene Abwechslung und eine Möglichkeit, dem Stress zu entfliehen und sich einmal mehr auf sich und seine Umgebung zu konzentrieren.

By the way: Die bekannte Annahme, dass Lamas spucken, ist übrigens nicht zu 100 % wahr. Wenn Lama-Babys direkt nach der Geburt zu viel Nähe durch den Menschen bekommen, erkennen sie diese als Teil ihrer Herde an. Dann kann es vorkommen, dass sie Menschen anspucken, wenn diese ihnen zu nahekommen und die natürliche Distanz der Lamas missachten. Im Normalfall spucken Lamas nur andere Lamas an, die Teil ihrer Herde sind.

 

zur Artikelübersicht